Neues aus dem Haustierpark Werdum


Der Haustierpark ist
"Arche-Park"


und

Anna-Carina Eilts - ein FÖJ - der Film

Sicher haben auch Sie schöne Fotos im Park gemacht. Wir würden uns über die Zusendung dieser Aufnahmen sehr freuen.
Per Mail unter heimat-verkehrsverein.werdum@ewetel.net.

weitere Informationen zum Haustierpark Werdum finden Sie auch unter
www.haustierpark-werdum.de
www.kindererlebnis.de/haustierpark.html

Patenschaft

Patenschaftsantrag

Die Sendereihe des NDR "Landpartie - Im Norden unterwegs" mit Heike Götz zeigte u.a. Werdums Haustierpark. (mehr), die Sendung

"Fienchen" ist "Tier des Monats" Oktober                      02.11.2017

Sie ist noch nicht lang im Haustierpark – hat aber sehr schnell das Herz der Besucher erobert und wurde jetzt zum „Tier des Monats Oktober“ gewählt. Sie hat sich mit klarem Vorsprung gegen die Göttinger-Minischwein-Ferkel und Wollschwein „Ferdinand“ durchgesetzt. „Fienchen“ das kleine Göttinger Minischwein ist im Juni geboren und im September im Park eingezogen. (mehr)

Tiere im Haustierpark sind jetzt im Stall                            26.10.2017

Paul ist jetzt wie die meisten seiner Haustierpark-Kollegen im Präsentationsstand untergebracht. Das anhaltend nasse Wetter machte eine frühzeitige Aufstallung unumgänglich.Kristin Bienert und Sara Weinreich hatten in den letzten Tagen alle Hände voll zu tun um alle gut unterzubringen. Aber auch die Tiere machten gut mit, schließlich hat ihnen das ständige Waten in den Pfützen auch nicht gefallen. (mehr)

Freundeskreis hat aufgeräumt                                       20.10.2017

Gestern war "Großkampftag im Haustierpark. Der Freundeskreis traf sich zur nächsten größeren Aktion. Zusammen mit Detlev Reupert war Aufräumen angesagt. Im Laufe des Jahres hatte sich auf dem Lager doch allerhand überflüssiges Material angesammelt, das entsorgt werden musste. Ein Container für Bauschutt stand bereit und per Anhänger wurden Holz- und Metallreste weggefahren. (mehr)

Dezenter Hinweis zur Wegenutzung                              19.10.2017

Nachdem im vergangenen Jahr die Wege im Haustierpark asphaltiert wurden gab es nicht ganz unbegründete Sorgen, dass diese Wege nun auch ideale Rennstrecken für Fahrradfahrer, Skater und andere "Fahrzeuge" werden könnten. Das durfte aber aus Sicherheitsgründen nicht passieren und auch dem Wohl der Tiere wäre das abträglich gewesen. Dank einer entsprechenden Beschilderung und der ein oder anderen persönlichen Ansprache ist es dazu aber auch nicht gekommen. (mehr)

Die Minischweine werden groß                                      11.10.2017

"Was machen eigentlich die kleinen Minischweine?" wird von Haustierpark-Fans häufig gefragt. Es geht ihnen prima, und sie wachsen und gedeihen prächtig. Sie halten Mama "Julchen" wie man auf dem nebenstehende Foto sieht, auch so richtig auf Trapp. 2 Eber und eine Sau toben jetzt ständig durch ihren Stall; Pausen machen sie nur zum Schlafen im warmen Stroh unter der Wärmelampe. (mehr)

Heidschnuckenbock "Jörg" ist Tier des Monats      10.10.2017

Diesen Monat hat sich Schafbock „Jörg“ mit Ziegenbock „Emil“ ein Kopf an Kopf Rennen geliefert. Glücklicher Gewinner des Tier des Monats September ist „Jörg“. Bereits seit mehreren Jahren ist „Jörg“ im Haustierpark vorne auf der Schafsweide anzutreffen. Er hat den Park stets im Auge und so kommt es auch manchmal vor, dass der ein oder andere Stammgast mit einem kräftigen, aber freundlichen „Mäh!“ begrüßt wird sobald er erspäht wird. Als Gewinner des Tier des Monats bedankt sich „Jörg“ mit einem kräftigen „MÄH!!!“

Neue Taubenrasse im Haustierpark                            10.10.2017

Der Taubentunnel wird weiter belebt. Nach einer Spende von Jörg Schröder aus Schortens flattern im "Südteil" des Tunnels jetzt Mährsche Strasser herum. 3 Pärchen richten sich zur Zeit in ihr neues zu Hause ein. Mährische Strasser zeichnen sich durch eine kurze, gedrungene und voluminöse Form mit großem, rundem Kopf aus, auch die Brust ist vorgewölbt und voll. (mehr)

Herbstfest hatte tolle Raisonanz                                         05.10.2017

Allen Wettervorhersagen zum Trotz zeigte sich der Herbst gestern in Werdum von seiner besten Seite. Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen lockten viele Besucher in den Haustierpark zum diesjährigen Herbstfest. Die aufgebauten Stände waren dicht umlagert und das Kuchenbuffet war bereits weit vor Ende der Veranstaltung komplett ausverkauft. (mehr)

Herbstfest in Vorbereitung                                                   02.10.2017

Das Team des Haustierparks lädt morgen zum 3. Herbstfest in seinen Park ein. "Die Wettervorhersagen sind leider nicht so gut, aber wir haben einen Plan B" so Astrid Gerdes. Mit vereinten Kräften wurde heute morgen der Präsentationsstand soweit hergerichtet, dass etliche Stände in und um den Stall herum wettergeschützt aufgebaut werden können. (mehr)

Herbstfest im Haustierpark am 03. Oktober                     27.09.2017

Das Herbstfest ist fest im Veranstaltungskalender des Heimat- und Verkehrsvereins Werdum etabliert. In diesem Jahr wird das Herbstfest zum dritten Mal im Haustierpark gefeiert. „Welcher Ort eignet sich zum Ende der Erntezeit besser für herbstliche Stimmung als ein Tierpark“ meint Haustierparkleiter Jakob Freesemann, der zusammen mit seiner Mannschaft am 03. Oktober ab 14.00 Uhr in den Arche-Park Werdum einlädt. (mehr)

Veranstaltungstermine für 2018 stehen fest                      27.09.2017

Das Jahr 2018 steht im Fokus der Planungen der Dorfgemeinschaft. Die Veranstaltungstermine für das kommende Jahr wurden in der Septembersitzung der Vereinsvertreter abgestimmt und festgelegt. Für die vielen Werdum-Urlauber wird wird einiges angeboten. Neben den bekannten Terminen ist auch wieder das ein oder andere neue Angebot im Programm enthalten. Ein besonderes Highlight wird sicher der Auftritt von Michael Thürnau, dem "Bingo-Bär" des Nordens sein. (mehr)

"Ferdinand" ist neu im Park                                                26.09.2017

Noch ein neues Tier im Haustierpark. "Ferdinand" heißt der rote Wollschweineber, der seit letzter Woche im Tierpark grunzt. "Es war immer schwierig für unsere Wollschweinsauen einen Eber zu finden" so Jakob Freesemann und deshalb hat man sich nach langer Überlegung entschlossen es selbst mit einem eigenen Eber zu versuchen. "Ferdinand" stammt aus der Nähe von Bremen und wird sich schon bald um "Leni" und "Pinky" kümmern. (mehr)

Impfaktion im Haustierpark                                                  20.09.2017

Großer Impftag gestern im Haustierpark. Tierarzt Michael Schumann war mit der großen Spritze angereist und hat alle Schafe und Ziegen geimpft. Auslöser war der zunehmende Befall des Bestandes mit der sogenannten Moderhinke, einer entzündlichen Erkrankung der Klauen. Die Tiere können dann die Klauen nicht mehr richtig belasten und gebinnen zu lahmen. Ausgelöst wird die Krankheit durch Bakterien. (mehr)

"Julchen" bringt 3 kleine Minischweine auf die Welt      18.09.2017

"Da krabbelt was unterm Stroh" ruft das kleine Mädchen, und tatsächlich drei kleine Schweinchen kommen so nach und nach zu Tage. Das Göttinger Minischwein "Julchen" hat am 15. September doch noch geferkelt und Papa "Arnold" hat bewiesen, dass er`s doch noch drauf hat. Die Geburt der drei Ferkel haben am Freitag vormittag viele Besucher live mitverfolgt und natürlich ist der Präsentationsstand mit den Ferkeln auch jetzt zumeist erster Anlaufpunkt.(mehr)

Haustierpark und Tourist-Information ausgezeichnet   15.09.2017


Foto: Henning Scheffen

Hohe Auszeichnungen für den Heimat- und Verkehrsverein. Im Snow Dome in Bispingen wurden für den Haustierpark und für die Tourist-Information Qualitätsprädikate überreicht. Der Haustierpark erhielt als besonders familienfreundliche Einrichtung die offizielle Urkunde als "KinderFerienLand"-Betrieb und zusammen mit der Tourist-Information wurde er auch als ein besonders barrierefreier Betrieb mit dem Zertikat "Reisen für Alle" ausgezeichnet. (mehr)

Bau der Sanitäranlage startet                                          08.09.2017

"Nu geiht dat los". seggt HVV-Baas Johann Pieper un meent die Bo van`n Sanitärgebäude in`t Huusdeertenpark. Snackt is dor all lang van, aver de Vörbereitungn sünd nu sowiet afschlaten, dat`n Architekt mit den Plaanungen anfangen kann. Token Week kummt Heini Lackner ut Dunum, de de Utschrieven wunn`n hett, un makt eerst mal`n Boteknung un denn word de Bogenehmigung van`t Landkreis inhalt. (mehr)

Ein FÖJ im Haustierpark                                                    06.09.2017

„Wir sind wieder komplett“ freut sich Johann Pieper, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Werdum über zwei neue Mitarbeiterinnen im Haustierpark. Krsitin Bienert aus Wittmund und Sara Weinreich aus Schortens haben Anfang August bzw. am 01. September ihre Tätigkeit als neue FÖJ`lerinnen im Haustierpark aufgenommen und folgen damit auf Genevieve Runde und Theresa Hilm, die Ende Juli verabschiedet wurden. (mehr)

Team im Haustierpark ist wieder komplett                    05.09.2017

Und noch ein neues Gesicht im Haustierpark. Nachdem auch Theresa Hilm als FÖJ`lerin verabschiedet wurde, hat jetzt Sara Weinreich am 01. September ihr freiwilliges ökologisches Jahr angetreten. Sie kommt aus Schortens und möchte mit dem FÖJ ihre Fachhochschulreife unter Dach und Fach bringen. Zusammen mit Kristin Bienert aus Wittmund wird sie sich jetzt nächsten 12 Monate um die Tiere im Park und um alles, was damit zu tun hat, kümmern. (mehr)

Nee Swien in`t Huusdeertenpark                                      04.09.2017

"Fienchen" is nee in`t Huusdeertenpark in Weerm. Dat lüttje Göttinger Miniswien ist in Juni geborn und vergahn week in`t Park intrucken. Wi hebbt dat swien köfft üm dat uns Hauer "Arnold" nee`n Frünndin hett, mit de he denn ok wer lütt "Arnolds" kriegen kann. "Julchen", de bither bi hüm levt is all wat öller und dat klappt nich mehr. Wi willt hapen dat sück de beid verdraagt und dat dat denn so kummt as wi uns dat wünschen. (mehr)

"Haustierpark-Bus" fährt durch Werdum                         30.08.2017

Endlich mal im "Heimathafen" erwischt. "Unser Haustierpark-Bus" der Fa. Edzards fuhr gestern die Route über Werdum nach Neuharlingersiel und machte natürlich an der Bushaltestelle an der Feuerwehr Halt. Üblicherweise pendelt dieser Bus auf der Küstenlinie zwischen Norden und Carolinensiel unterwegs und macht dort Werbung für unseren Park.

Streichelstunde ist der Renner im Haustierpark              29.08.2017

Es ist 16.30 Uhr; vor dem Präsentationsstand stehen schon eine ganze Reihe von Kindern mit ihren Eltern oder Großeltern erwartungsvoll und warten darauf, dass FÖJ`lerin Krsitin Bienert ihre Fütterungsrunde beendet und es endlich losgehen kann. Ab 17.00 Uhr ist die Streichelstunde angekündigt. Und pünktlich ist es soweit; Kristin klettert zu den Kaninchen in ihr Gehege und holt so nach und nach fast alle Kaninchen raus. (mehr)

Spätsommer im Haustierpark                                               28.08.2017

Der Sommer gibt noch mal Gas. Schönes, warmes Wetter lockt wieder ins Freie. Auch im Haustierpark geniessen die Bewohner wie "Arnold" und Freundin "Julchen" die Sonne. Überall liegen sie faul herum und lassen sich die Sonne auf den Pelz scheinen. Die Besucher müssen schon kräftig mit der Futterschachtel schütteln damit Bewegung in die Horde kommt. (mehr)

Letzter Bingo-Abend im Haustierpark                               25.08.2017

Schon im Vorgriff auf den "Plattdütschmaant" im September stellte HVV-Vorsitzender Johann Pieper schon gleich zu Beginn des 5. Bingo-Abends die Zeichen auf Kultur. "Vandaag makt wi datt up platt" sagte er und fortan wurd platt gesprochen. Für die Bingo-Spieler hieß das, noch konzentrierter zuzuhören, waren doch die plattdeutschen Zahlen nicht immer sofort verständlich. (mehr)

Kindergeburtstag im Haustierpark                                     24.08.2017

Der Haustierpark ist seit mehreren Jahren mit dem Zertifikat "KinderFerienLand" als besonders familienfreundlich ausgezeichnet. Dieser Auszeichnung wird er auch immer wieder gerecht. Viele Schulklassen und Kindergärten machen Ausflüge in den Park und immer mehr stehen auch Kindergeburtstage auf dem Programm. Führungen werden angeboten aber auch einfach den Haustierpark erleben, ist für Kinder schon ein besonderes Erlebnis. (mehr)

Mal Regen, mal Sonne - für jeden etwas                             23.08.2017

Das Wechselhafte Wetter der letzten Wochen haben die Tiere im Haustierpark ganz unterschiedlich genossen. Während die Esel, Schafe und Ziegen naturgemäß die Sonne mehr lieben, lieben insbesondere die Moschusenten den Regen und die vielen nassen Stellen in den Weiden. Die beiden Kameraden links machen auch mit stolzer Brust klar: "Das ist unser Revier". (mehr)

Arbeitseinsatz hat sich gelohnt                                        22.08.2017

Der Regen am Sonntag hat wieder vieles unter Wasser gesetzt. Auch im Haustierpark war wieder stellenweise "Land unter". Als Schwachpunkt zeigte sich erneut die Passage vor der Bühne, die wieder komplett unter Wasser stand. Als positiv hat sich aber die Höherlegung des Zugangs zur Streichelwiese erwiesen. Die Streichelwiese war trockenen Fußes zu erreichen, also Ziel erreicht. (mehr)

Theresa Hilm hat sich verabschiedet                              21.08.2017

Theresa Hilm mit Schafbock "Jörg"

Jetzt hat auch Theresa Hilm ihre Zeit als FÖJ`lerin im Haustierpark beendet. Am Freitag letzter Woche hatte sie ihren letzten offiziellen Arbeitstag. U.a. anderen galt es noch mal Schafe einzufangen und zu impfen.  Es folgen noch einige Tage Urlaub und mit dem 31. August ist dann endgültig Schluss. Mit ihrer ruhigen Art hatte sich Theresa sehr gut in das Team der Mitarbeiter integriert und wir wünschen ihr jetzt auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute.

Bingo-Abend wieder mit viel Resonanz                         18.08.2017

"Bingo geht immer", das zeigte sich auch gestern Abend wieder im Haustierpark. Ein "volles Haus" konnte HVV-Vorsitzender Johann Pieper, der auch die Lostrommel bediente, begrüßen. Alle Plätze im Unterstand und auch auf der Bühne waren voll besetzt als die ersten Kugeln rollten. Nach rund 10 Minuten war auch der erste Bingo-Ruf zu vernehmen. (mehr)

Arbeitseinsatz im Haustierpark                                         18.08.2017

Im Haustierpark ist immer was zu tun und wenn größere Maßnahmen anstehen, dann hilft auch der Freundeskreis. So auch Gestern als eine kleine Schwachstelle beseitigt werden konnte. Die starken Regenfälle vor einigen Wochen hatten den Zugang zur Streichelwiese zeitweise total überspült und quasi unzugänglich gemacht. Das Haustierpark-Team hat jetzt das Pflaster aufgenommen und höher gelegt. (mehr)

Im Haustierpark ist immer was los                                    15.08.2017

Die Ferien sind zu Ende und auch der Kindergarten "Pfiffikus" hat den Betrieb wieder aufgenommen. Bei schönem Wetter gehört natürlich ein Spaziergang durch den Haustierpark zum festen Programm. Und da gibt es natürlich immer was zu entdecken. So auch Gestern als gerade die Tafel wieder Reste brachte konnten die Kleinen gleich mithelfen die Hühner zu füttern. Aber auch sonst ist im Park viel los. (mehr)

Simone Höfker begeistert im Haustierpark                   11.08.2017

Musik war angesagt gestern Abend im Haustierpark. Mit Simone Höfker war erstmals eit langem eine weibliche Interpretin engagiert und sie bewies eindrucksvoll, dass sie zu den besten Sängerinnen Ostfrieslands gehört. Ihr musikalisches Repertoire reichte von Schlager mit Songs von Helene Fischer, Andrea Berg und Co bis hin zu hartem Rock. Regelmäßig singt sie auch in Kirchen bei Hochzeiten, auch im Haustierpark waren die Besucher von "Halleluja" ergriffen. (mehr)

Nachwuchs gedeiht prächtig                                                09.08.2017

Auch im Sommer ist noch reichlich Nachwuchs im Haustierpark auf die Welt gekommen. Im Mittelpunkt stets zwar meistens die kleine Eselin "Gesa" aber auch die kleinen Pfauen von "Rita" entwickeln sich prächtig und die Ferkel von "Lotte" und "Trude" wachsen und gedeihen. Sie sind derzeit noch im Präsentationsstand untergebracht und tollen wild durch ihre Box. Die Mamas haben´s nicht leicht. (mehr)

Kristin Bienert ist neue FÖJ`lerin im Haustierpark      03.08.2017

Eine ist gegangen, die nächste ist schon da. Nachdem Genevieve Runde ihr Freiwilliges ökologisches Jahr im Haustierpark am 31.07. beendet hat, ist Kristin Bienert am 01. August verzugslos die Nachfolge angetreten. Die junge Frau aus Wittmund wird jetzt für die nächsten 12 Monate das Team des Haustierparks unterstützen und sich ihrem Wunsch entsprechend einmal richtig um Toiere kümmern möchte. (mehr)

Welch Wunder - "Claudia" ist "Tier des Monats"              02.08.2017

Das Tier des Monats Juli ist gewählt! Und es ist keine Überraschung, dass dieses Mal die Wahl auf unsere frischgebackene Mutter „Claudia“ gefallen ist. Mit allerdings knappem Vorsprung setzte sie sich gegen Minischwein „Arnold“ und Ziegenbock „Hermann“ durch. Claudia ist nicht nur stolz auf die Wahl zum Tier des Monats sondern auch auf ihr kleines Fohlen „Gesa“. Gesa ist mittlerweile ein absoluter Besuchermagnet im Park. Gemeinsam erkunden die beiden ihre Wiese und holen sich regelmäßig Streicheleinheiten von den Besuchern ab.

Paten Nr. 100 wurde im Haustierpark begrüßt               01.08.2017

Zahlreiche Besucher des Haustierparks kommen nicht nur immer wieder in den Park, sondern unterstützen ihn auch mit einer Patenschaft für eine bestimmte Rasse. Erst gestern konnter die Paten mit der Nummer 100 begrüßt werden. Mats und Finn König heißen die Haustierparks-Fans, denen es besonders die Wollschweine Leni und Pinky angetan haben. (mehr)

mehr unter Archiv